Jahresmitgliederversammlung 2017 mit neuem "alten" Vorstand

Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand für die bisherige Tätigkeit und wählte alle Vorstandsmitglieder für weitere zwei Jahre in ihr Amt.

Am Montag, dem 27.11.2017 fand die jährliche Jahresmitgliederversammlung des Vereins Soester Tafel e.V. statt. Michael König, 1. Vorsitzender, gab einen Überblick über die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. An 6 Wochentagen werden Lebensmittel eingesammelt, an drei Tagen werden „Lebensmitteltüten“ ausgegeben und an 5 Wochentagen wird ein Mittagstisch organisiert. Durchschnittlich sind an einem Tag rund 20 – 25 Helfer für die Tafel im Einsatz.

Nach 18 Jahren wurden bisher rund 380.000 Mittagessen und ca. 420.000 Lebensmitteltüten ausgegeben. Über 350.000 km Fahrstrecke wurde für das Einsammeln der Lebensmittel zurückgelegt, ca. 4.500 Tonnen Lebensmittel konnten so noch sinnvoll verwertet werden.

Im zurückliegenden Jahr wurden gemeinsam mit anderen Sozialdiensten auch Freizeitaktionen für Tafelgäste organisiert, so konnten 50 Personen einen Tag in den Osterferien in der ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen erleben. Ebenso wurde für 50 Teilnehmer in den Sommerferien ein Ausflug zur Adlerwarte Berlebeck und zum Freilichtmuseum Detmold organisiert. Außerdem konnten 60 Gäste in der Stadthalle das Kindertheaterstück „Oh wie schön ist Panama“ besuchen. Alle diese Freizeitaktionen wurden komplett über Spender ermöglicht.

Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand für die bisherige Tätigkeit und wählte alle Vorstandsmitglieder für weitere zwei Jahre in ihr Amt. Der Vorstand dankte allen Mitgliedern, ehrenamtlichen Helfern und Spendern für die vielfältige Unterstützung, ohne die die Tafelarbeit nicht stattfinden könnte.